Aktuelles

Aktuelles aus 2021      Aktuelles aus 2020       Aktuelles aus 2019      Aktuelles aus 2018

23.06.2022

Mitgliederversammlung

Zur Jahreshauptversammlung konnte der Vorstand des TV Unna – Ulrich Dreischer, Tanja Lohn und Gaby Pitthoff-Henkel –  trotz der tropischen Temperaturen mehr als 30 Mitglieder aus allen Abteilungen bei Klütings begrüßen.

Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden folgende Mitglieder mit Urkunde und Blumenstrauß geehrt:

25 Jahre:  Gudrun Kemer, Bärbel Poschacher, Isabell Rosenbaum, Sabine Schulze

40 Jahre: Dr. Jutta Bäumner, Dr. Andres Balmaceda, Dr. Margret Balmaceda, Reinhild Göpfert, Hermann Hannig, Gretel Hinz, Katrin Rabeneck, Anette Thorwarth, Gerhard von der Crone

45 Jahre: Rainer Zwilling

50 Jahre und damit auch die goldene Ehrennadel des TV Unna: Werner Brumm, Anke Pothmann, Günter Sprengel

55 Jahre: Gisela Krause, Dagmar Kayser-Passmann, Dorothea Weischede

65 Jahre: Inge Raschke, Hartmut Schelkmann

70 Jahre: Hildegard Ungermann

Mit einem besonderen Präsent ehrte der Vorstand für 75 Jahre Vereinszugehörigkeit: Horst Altenhoff

v.l.: Gaby Pitthoff-Henkel, Horst Altenhoff, Tanja Lohn

Im Bericht des Vorstandes berichtet TV-U-Vorsitzender Ulrich Dreischer über die Mitgliederentwicklung. Da nach Wegfall eines Großteils der Corona-Regeln die Nachfrage nach regelmäßigem Sport steigt, steigt auch die Mitgliederzahl im TV Unna. Am 22.06.2022 waren 1.064 Mitglieder im Verein gemeldet.

Auch die jährliche Wanderung wurde wieder sehr gut angenommen und war mit dem anschließenden Grillen ein Erfolg.

Die Kooperationen mit anderen Institutionen z.B. mit der Hellweg Kindertagesstätte e.V. ist ein großer Erfolg. Es werden Materialien und auch Sportereignisse (z.B. Minisportabzeichen) geteilt und zusammen durchgeführt. Die Kooperation mit der Kita Erlenweg läuft auch hervorragend. Diese Kooperationen sollen weiter intensiviert werden.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen konnte der Silvesterlauf auch 2021 wieder „nur“ virtuell durchgeführt werden. 160 Teilnehmer sorgten dafür, dass die stattliche Summe von 1.111 € an Circus Travados übergeben werden konnte.

Alle Abteilungsleiter berichteten, dass die vielen Angebote wieder sehr gut angenommen werden. Auch viele neue Besucher sind dabei. Beispielhaft hierfür seien Basketball, Leichtathetik, das Kinderturnen oder auch die Quigong-Gruppe genannt. Weiterhin wird auch die neue Zumba-Gruppe sehr gut angenommen.

Der Kassenberichte 2021 wurde erläutert und zeigt deutlich die absolut gesunde finanzielle Basis des Unnaer Traditionsvereins. Die Kassenprüferin Jutta Alexnat bestätigte dem Vorstand und den Abteilungen eine tadellose Kassenführung und baten um Entlastung des Vorstandes.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Tanja Lohn einstimmig in den Vorstand wiedergewählt. Ulrich Dreischer betonte noch einmal, dass für ihn das letzte Jahr als erster Vorsitzender angebrochen ist.

Die Vorbereitungen für die Übernahme der von Dreischer erledigten Aufgaben laufen bereits und werden in den nächsten 12 Monaten u.a. durch Heiner Gödde intensiviert. Er hofft, dass sich weitere Ehrenamtler für den TV Unna finden. Ganz besonders verwies Dreischer noch einmal auf die Wichtigkeit, dass auch das EDV-Team neu besetzt wird, da dies für die vielen Veranstaltungen unabdingbar ist. Auch für die Pflege des Internetauftritts wünscht der TV Unna sich weitere Unterstützer.

Als Mitglieder für den Hauptausschuss wurden für die Abteilung Basketball Dominic Böcker, Ulrich Lienkamp für die Leichtathleten, Jürgen Schumacher (Tennis), Nadja Patzkowsky-Gödde (Turnen) und Joris Manthey (Jugendwart) bestätigt.

Dreischer wies im weiteren Verlauf der Versammlung noch auf die anstehenden Veranstaltungen des TV Unna hin:

·         Sommerfest des Stadtteilzentrums Süd am 02. Juli 2022:

Beim diesjährigen Sommerfest des Stadtteilzentrums Süd ist der TV Unna mit einem eigenen Infostand vertreten. Alle Mitglieder (und auch die, die es werden wollen) sind herzlich eingeladen, dort den Vereinsstand zu besuchen.

·         Wanderung am 03. Oktober 2022:

Hierzu erläuterte Nadja Patzkowsky-Gödde, dass es bei zukünftigen Wanderungen, die traditionell am Tag der Deutschen Einheit stattfinden, ein paar Änderungen geben soll. Grundsätzlich soll die Wanderstrecke barrierefreier werden, damit Eltern mit Kinderwagen oder auch Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, teilnehmen können. Der TV Unna erhofft sich hierdurch eine größere Teilnehmerzahl. Das Ende der Wanderung wird weiterhin auf der Tennisanlage stattfinden, wo für das leibliche Wohl bestens gesorgt wird.

·         Silvesterlauf und Kurparklauf:

Da diese beiden Veranstaltungen erst im Herbst bzw. im Winter stattfinden, möchten die Verantwortlichen erst den weiteren Verlauf der Corona-Maßnahmen nach den Sommerferien abwarten. Der TV Unna wird über die Presse und die Homepage über beide Veranstaltungen informieren.

Zum Schluss der Veranstaltung dankte Ulrich Dreischer allen, die sich im Laufe der letzten Monate für den TV Unna eingesetzt haben.

 

18.02.2022

Scheckübergabe des virtuellen Silvesterlaufes

Spendenübergabe Silvesterlauf Unna, v.l. Gaby Pitthoff-Henkel, Ulrich Dreischer (beide TV Unna), Melanie Talotti Travados) und Volker Stennei (HA)  Foto Drawe (HA)

Der Silvesterlauf musste wieder coronakonform stattfinden, trotzdem unterstützen Sportler wieder einen guten Zweck. Der Circus Travados kann die Spende gut gebrauchen.

Statt zum Jahresende noch einmal sportlich-gemütlich zusammenzukommen, durften Silvesterläufer zuletzt nur virtuell gemeinsam auf die Strecke gehen. Der Silvesterlauf des TV Unna musste aufgrund der Pandemie in seiner sonst üblichen Form abgesagt werden. Aber es haben wieder Sportler mitgemacht, und so kamen auch Spenden zusammen, die für ein starkes Jugendprojekt in Unna so wichtig sind.

Seit bald 40 Jahren veranstalten der TV Unna und unsere Zeitung den gemütlichen Lauftreff zum Jahresende. Jung und Alt drehen am Nachmittag des 31. Dezember eine kurze oder längere Runde durch den Bornekamp. Sie zahlen Startgelder und füllen damit einen Spendentopf. Einige Hundert Teilnehmer laufen normalerweise mit, aber Corona macht auch hier alles etwas anders.

Für den 38. Lauf konnten sich Teilnehmer vorab online anmelden und eine Strecke wählen. Diese liefen sie dann bis zum 5. Januar zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl – nicht in der großen Gruppe wie sonst. Über immerhin 161 Starter freute sich der TV Unna.

Der Sportverein und der Zeitungsverlag Rubens übergaben jetzt die erlaufene Spendensumme an Melanie Talotti vom Circus Travados: 1.111 Euro. „Jeder Cent zählt“, sagte die Circus-Chefin, verbunden mit einem herzlichen Dankeschön an alle Teilnehmer. Das Circusprojekt steht seit Beginn der Pandemie mehr denn je unter wirtschaftlichem Druck. So konnte die beliebte Wintervorstellung im Dezember 2021 zwar endlich wieder laufen, aber auch nur vor halb ausverkauftem Haus. „Aber alle waren glücklich, dass wir es machen konnten“, berichtet Talotti. Diese Rückmeldung kommt nicht nur von den Teilnehmern. Zuschauer schätzen das Eintauchen in die liebevoll gestaltete Fantasiewelt in der Manege.

140 Kinder machen mit bei dem einzigartigen Jugendprojekt, und die Leiterin berichtet, wie wertvoll es für die kleinen Artisten ist, gerade in der Corona-Zeit. Dass Lockdown und Isolation bei Jugendlichen mitunter für seelische Probleme sorgt, kann Talotti bestätigen. Auch an den Jüngsten seien Folgen der Pandemie spürbar. „Wir merken, wie schwierig es für viele ist, sich in die Gruppe zu integrieren. Daran müssen wir jetzt arbeiten.“ Mit Training und Auftritten, so gut es eben gerade geht, entdecken die Schüler bei Travados ihre Stärken und das Gefühl von Gemeinschaft. „Der Circus Travados leistet Unglaubliches für die Jugendlichen“, lobt Volker Stennei, Geschäftsführer beim Verlag Rubens.

Bericht: Thomas Raulf (HA)