Aktuelles

==> Aktuelles aus den Vorjahren finden Sie hier <==

14.10.2017

Erstes Defi-Training

Nachdem die vom TV Unna angeschafften 3 Defibrillatoren im Herderstadion, auf der Tennisanlage des TV Unna und in der Sporthalle der Katharinenschule installiert wurden, konnte jetzt die erste Einweisung auf die Geräte durchgeführt werden.

An der Schulung nahmen 16 Übungsleiter des TV Unna und Lehrerinnen der Katharinenschule teil. Die DLRG mit Torben Blank und Daniela Beckmann vermittelten das Wissen rund um die Wiederbelebung in Theorie und Praxis. Der Schwerpunkt lag auf dem Umgang mit den eingesetzten Geräten, da bei allen Teilnehmern bereits Vorkenntnisse aufgrund der turnusmäßigen Ausbildungseinheiten im Rahmen der Übungsleitertätigkeit vorhanden sind.

28.06.2017

Mitgliederversammlung 2017

Zur Jahreshauptversammlung konnte der Vorstand des TV Unna – Ulrich Dreischer, Tanja Lohn und Claudia Gehrke Mitglieder aus allen Abteilungen im voll besetzten Gartensaal des Café Bistro im Kurpark begrüßen.

Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden folgende Mitglieder geehrt:

25 Jahre:  Tanja Lohn, Vera Neukirch, Annegret Ruppelt, Heinrich Stolte, Ute Stolte   40 Jahre: Alfons Brune, Giesbert Burgard, Werner Finke, Lothar Ihne, Rainer Zwilling 45 Jahre: Werner Brumm, Irmgard Hosberg, Anke Pothmann, Günter Sprengel  50 Jahre:  Gisela Krause, Dagmar Kayser-Passmann, Dorothea Weischede   55 Jahre:  Inge Raschke, Hartmut Schelkmann  65 Jahre:  Hildegard Ungermann  70 Jahre: Horst Altenhoff

Neu eingeführt wurde die goldene Ehrennadel. Für außergewöhnliche Verdienste wurden geehrt: Horst Altenhoff, Heinz Raschke, Giesbert Burgard Für mehr als 50jähirge Mitgliedschaft: Waltraud Altenhoff, Annette Baginski, Rosemarie Böhme, Gretel Emmi Ellerkmann, Alfred Goerke, Dagmar Kayser-Passmann, Ursula Klatthaar, Gisela Krause, Wolfgang Krontal, Kläre Lettau, Ulrich Milcke, Inge Raschke, Karl Josef Sauerland, Charlotte Strathoff, Hartmut Schelkmann, Hildegard Ungermann, Wilfried Vogel, Dorothea Weischede, Erna Wigger, Heinrich Wigger.

Die Mitgliederzahl liegt mit knapp 1000 auf hohem Niveau. Der Dank des Vorstandes galt daher auch besonders den ca. 70 Übungsleitern und zahlreichen Helferinnen und Helfern des Vereins. Die Zusammenarbeit zwischen Verein und Schulen/Kindergärten wird weiter ausgebaut. Der Höhepunkt für 23 Kinder und Jugendliche war der Besuch des Internationalen deutschen Turnfestes in Berlin vom 03. bis 10.06.2017.

Intensiv wurde die geplante Satzungsänderung diskutiert. So sollen Vereinsmitglieder mit mehr als 50jähiger Vereinszugehörigkeit von der Beitragspflicht befreit werden. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Rundum positive Berichte gab es von den Abteilungsleitern, die über sportliche Erfolge, durchgeführte und besuchte Veranstaltungen und geplante Aktionen berichteten.

Der Kassenbericht 2016 wurde erläutert und zeigt deutlich die absolut gesunde finanzielle Basis des Unnaer Traditionsvereins. Für 2017 stehen div. Höhepunkte an, der Kinderferienspaß in den Sommerferien, Radtour- und Wanderung am 03. Oktober und nicht zuletzt der 33. Silvesterlauf. Ein besonderes Highlight wird wieder das Hallen-Hochsprungmeeting im Januar 2018 werden.

Auf Basis der vorhandenen finanziellen Mittel stellte Dreischer das Investitionsprogramm für die nächsten 12 Monate vor: Kauf von mehreren automatischen Defibrillatoren für die wichtigsten Sportstätten des TV Unna, Umstellung der Vereinsverwaltung auf ein neues Programm, Aus- und Weiterbildung der Übungsleiter sowie Kauf von Sportgeräten. Dazu bat Dreischer die Abteilungs- und Übungsleiter um Vorschläge. Die Rechnungsprüfer Dieter Flick und Heinz Rußig bestätigten dem Vorstand und den Abteilungen eine tadellose Kassenführung und baten um Entlastung des Vorstandes.

So war es auch wenig verwunderlich, dass bei den anstehenden Wahlen zum Vorstand Tanja Lohn einstimmig wiedergewählt wurde. Dreischer bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und sicherte die Kontinuität der erfolgreichen Arbeit zu. Er wünschte allen im Verein Tätigen Kraft und Gesundheit für die anstehenden Aufgaben. Der Haushaltsplan 2017 wurde einstimmig angenommen.

Als Mitglieder für den Hauptausschuss wurden für die Abteilung Basketball Ulrich Milcke, Anja Apel für die Leichtathleten, Stefan Krämer (Tennis), Nadja Patzkowsky (Turnen) und Sophia Hartung (Jugendwartin) bestätigt.

Dem Ehrenrat gehören Inge Raschke, Horst Altenhoff und Ursula Klatthaar an. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.


08.02.2017

Pferde verhelfen zu neuem Lebensmut

Spendenübergabe Silvesterlauf

Sandra Hilsmann-Müller (l.) und Michael Ebbers (M.) von der Lebenshilfe freuen sich über eine Spende von TV-Unna-Vorstand Ulrich Dreischer (r.) sowie Hans-Christian Haarmann und Mareike Scholz vom Zeitungsverlag Rubens.  Foto: Drawe

Ein Mensch, der in sich gekehrt, sogar gefährlich depressiv war, kann wieder strahlen, hat wieder Freude am Leben. Einige solcher Beispiele sind für die Lebenshilfe Unna Beweise für den Erfolg der Reittherapie. Zehn behinderte Menschen, die die Lebenshilfe betreut, nehmen an regelmäßigen Therapiestunden beim Reitverein Emscherquelle teil. Und dank einer Spende in Höhe von 4000 Euro können es nun noch ein paar mehr werden. Diesen Betrag haben die Teilnehmer des Silvesterlaufs 2016 mit ihren Startgeldern zusammengetragen.

Der Zeitungsverlag Rubens und der TV Unna als Veranstalter des kultig gemütlichen Volkslaufs freuen sich, das wertvolle Projekt unterstützen zu können. Den Menschen, die bei der Lebenshilfe leben, verhelfe die Reittherapie zu mehr Selbstständigkeit, sagt Geschäftsführer Michael Ebbers. Durch den Kontakt zum Tier und das Reiten könnten die Teilnehmer ihr Selbstbewusstsein steigern. Sie kommunizierten mithilfe der Therapie auch mehr mit anderen Menschen.

Quelle: Hellweger Anzeiger